Hausgeburt

Im Frühling 2015 werden wir auf das Haus aufmerksam gemacht. Nach langer Suche durch ganz Brandenburg wird uns durch einen Freund das Haus vermittelt. Nach der ersten Besichtigung ist klar – das Haus muss belebt werden. 5 der jetzigen Mitglieder beschließen in gemeinsamer Aktion das Haus zu unterhalten. Wir erhalten den Schlüssel und fangen mit den Aufräumarbeiten an. Im ganzen Haus werden alte Bodenbelege und Tapeten abgezogen und die feuchten Stellen trocken gelegt. Das Dach wird teilweise abgedichtet und der Garten hergerichtet.

 

Weitere Projekte